Sie sind hier: Home |Produkte |Taupunkt Lüftungssteuerung

Taupunkt Lüftungssteuerung

Lüftungssteuerung-Taupunkt-schwilleKellerlüftung
Taupunkt Lüftung!

Das Problem – feuchte Keller

Laut Statistik gibt es in der BRD 2 Millionen Häuser mit teilweise erheblichen Problemen mit Feuchtigkeit in Kellern und Untergeschoßräumen. Lüften wird oft falsch gemacht, sodass zu der schon bestehenden Feuchtigkeit im Mauerwerk noch Kondensfeuchte hinzukommt. Die Mauern saugen sich mit der Kondensfeuchte voll und großflächige Schimmelbildung ist dann nur noch eine Frage der Zeit. Hier bringt eine automatische Kellerlüftung auf Dauer Abhilfe.

Die Lösung – Kellerlüftung per Taupunkt auf natürliche Weise

Funktion des Kellerlüftung Taupunkt Prinzips

 

Wie funktioniert die Kellerlüftung Taupunkt Lüftungssteuerung?

Mittels Präzisions Taupunktsensoren werden die optimalen Lüftungsbedingungen ermittelt. Somit kann über das gesamte Jahr die feuchte Keller- bzw. Raumluft mit trockener Luft ausgetauscht werden. Die Taupunkt Lüftungssteuerung Typ 100 – 720 entlüftet die Räume nur, wenn die Außenluft überhaupt in der Lage ist, Feuchtigkeit aufzunehmen und zu transportieren. Die Taupunkttemperatur ist das Maß der absoluten Feuchtigkeit in der Luft. Je niedriger diese ist, desto mehr Wasserdampf kann sie aufnehmen. Die Taupunkttemperatur wird durch die Lüftungssteuerung gemessen und ausgewertet. Über die Tasten können einerseits die Intervalle gewählt werden, andererseits die aktuellen Daten Temperatur, rel. Feuchte und Taupunkttemperatur für beide Taupunktsensoren abgelesen werden.


9 verschiedene Lüftungsprogramme für jeden Einsatzfall

 

  • Prog 1
  • Prog 2 - 9
  • Prog 10
  • Prog 11
  • Prog 12
  • Prog 13

  • Automatisches Stoßlüften:

    Beginnen Sie die Entfeuchtung immer mit dem Prog 1. Zur Entfeuchtung von Kellern wird hier ein automatisches Stosslüften durchgeführt. Die Kellerluft wird durch die Querlüftung relativ schnell mit trockener Außenluft ausgetauscht, ohne dass sich die Wände abkühlen.

  • Intervalllüftungsprogramme

    Programm 2: Intervalllüftung. 5 Minuten Lüfter an bei einem Intervall von 20 Minuten bis Programm 9 Intervalllüftung von 90 Minuten 

  • Zeigt die Software Versionsnummer an: VER – 2.X 
  • Lüftertest, ohne Messung. An die Ausgangsklemmen wird 230 Volt geschalten. 
  • Einstellung der Taupunktdifferenz

    Die Steuerung arbeitet nur nach der eingestellten Taupunktdifferenz (effektive Feuchtigkeit). Die Werkseinstellung ist bei 5°C Taupunkt. Dies ist ein Erfahrungswert über lange Jahre hin, um die Entfeuchtung zu gewährleisten und die Ereignisse, in denen die äußeren Bedingungen dafür geeignet sind. Sie können aber im Prog 12 die Differenz auch verändern von 2°C bis 9 °C Tp. Wenn Sie die Differenz verkleinern, also gegen 2 gehen lassen, wird sehr oft gelüftet, jedoch kaum noch entfeuchtet. 

  • Einstellung der Innenraumtemperatur

    Mit diesem Programmpunkt kann die Absenkung der Innenraumtemperatur begrenzt werden, bei der die Lüftung stoppt und die Luftklappen unserer Lüfter dicht abschließen. Die Auswahl kann zwischen 5°C und 25°C in 1 Grad Schritten erfolgen. Man muss im Winter keine Angst haben, dass zu kalte Luft in den Keller kommt und etwas Einfrieren könnte. Ein gutes Mittelmaß ist die Werkseinstellung von 8°C.

  •  

Technische Daten der Taupunkt Lüftungssteuerung

Betriebsspannung: 230V / 50Hz, 3.5 Watt
Lüfter Spannungsausgang: 230V 2A
Anschlussart: Liftklemmen
LED Duplexanzeige: 2x LED 12.5mm rot
Auflösung: 0.1 Grad
Messbereich Temperatur: -26°C bis +76°C
Messbereich Taupunkt: -54°C bis +75°C
Genauigkeit: ± 1,8% ± 3 Digits
Programmanlauf: Tp <= 5°C Taupunkt
Abmessungen Gehäuse: 165 x 155 x 70 mm
Abmessungen 2 x Fühler: 85 x 85 x 80 mm
Arbeitstemperatur Fühler: -30°C bis 50°C
Befestigungsart: Wandmontage



LuefterLüfter – die perfekte Kombination

Wir liefern auch die passenden Lüfter. In Kombination mit der Taupunkt Lüftungssteuerung erhalten Sie bei uns auch die passenden Lüfter. Zwei Größen für universellen Einbau sind erhältlich. Die Laufrichtung ist durch eine Drahtbrücke programmierbar. Die Lüfter sind für Wand- und Fenstereinbau geeignet.

Mehr Informationen zu den Lüftern.